Kreatin

Was bewirkt Kreatin?

Das griechische Wort Kreas (=Fleisch) gibt Kreatin seinen Namen. Kreatin ist eine Substanz, die vom Körper selbst in Leber, Bauchspeicheldrüse und Nieren aus Arginin, Glycin und Methionin hergestellt wird. Der Körper ist in der Lage ca. 1g pro Tag herzustellen, ein weiteres Gramm nehmen wir über die tägliche Nahrung auf. Da Kreatin hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln wie beispielsweise Schweinefleisch (1kg = ca. 5g Kreatin) vorkommt und weniger in pflanzlichen Lebensmitteln, ist bei einer Fleischarmen oder gar fleischfreien Ernährung der Körper sehr stark auf die Eigenproduktion von Kreatin angewiesen, da dieses eine Schlüsselrolle im Energiestoffwechsel des Körpers übernimmt. Somit können Personen die eine fleischarme z.B. vegetarische Ernährung bevorzugen von der Einnahme von Kreatin profitieren. Denn Kreatin kann den Energiestoffwechsel unterstützen bzw. aufrechterhalten und:


Bei kurzzeitiger intensiver körperlicher Belastung - beispielsweise Schnellkrafttraining - erhöht Kreatin die körperliche Leistungsfähigkeit.

Neuheiten

Best-Seller

Kreatin